Workshop „E-Learning in der wissenschaftlichen Weiterbildung“

Am 18. und 19. April fand der von Heiko Müller und mir geleitete HDM-Workshop „E-Learning in der wissenschaftlichen Weiterbildung“ statt. Da ich gerade dabei bin, unseren Reader zum Kurs in ein barrierearmes PDF-Dokument zu verwandeln, dachte ich, dass ich ein paar Gedanken aufschreiben, die wir uns zum Workshop gemacht haben, ergänzt durch eine Reflexion.

Der Workshop beschäftigte sich mit den speziellen (und auch den allgemeinen) Aspekten von Lernen mit den digitalen Medien in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Natürlich heißt er noch E-Learning, denn es ist immer noch so, dass dieser Begriff geläufiger ist, als das Konzept der übergreifenden Digitalisierung aller Bereiche der Bildung. Das haben wir aber im Kurs auch thematisiert.

Die folgenden Themenbereich wurden im Workshop angesprochen:

  1. Begriffserklärungen (Digitalisierung der (Hochschul-)Bildung, Lebenslanges Lernen, Wissenschaftliche Weiterbildung)
  2. Zielgruppen in der wissenschaftlichen Weiterbildung
  3. Methoden der Integration von E-Learning-Anteilen, Teil 1: Werkzeuge nutzen
  4. Methoden der Integration von E-Learning-Anteilen, Teil 2: Didaktische Aspekte
  5. Konkrete Umsetzungen von E-Learning-Szenarien
  6. Alternative Wege der Inhaltserstellung: Studierende und OERs
  7. Qualitätssicherung im E-Learning

Begleitend dazu sollten die Teilnehmenden ein kleines E-Portfolio führen, in dem die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsphasen gesammelt wurden.

Insgesamt ist deutlich geworden, dass die Offenheit gegenüber Lernen mit digitalen Medien sehr groß ist. Das Thema „Wissenschaftliche Weiterbildung“ dagegen ist noch nicht so richtig angekommen. Deshalb hat es uns auch viel Spaß gemacht, aus unserem Projekt zu berichten und hoffen, dass wir noch ein paar Ideen vermitteln konnten, die in künftigen Angeboten der wissenschaftlichen Weitebildung auftauchen werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s